Bio-Familie-Rheinhessen – Logo

News & Termine 2020

News | 27.10.2020

Die Bio Familie Rheinhessen erhält EU-Förderung

Das Vorhaben »Erwerb von Maschinen und Geräten zur Verarbeitung von Bio-Kartoffeln« der Bio Familie erhält eine Förderung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Die Gründer der Bio Familie-Rheinhessen eG haben sich bewusst für die Form der Genossenschaft entschieden.

Das Ziel der Bio Familie-Rheinhessen eG  ist es, der Region, der ökologischen Landwirtschaft und der ökologischen Lebensmittelwirtschaft langfristig neue Wachstumsimpulse zu geben.

Die BioFamilie-Rheinhessen eG hat sich zum Ziel gesetzt, die Vermarktung regional erzeugter Bio-Kartoffeln zu fördern. Die Erzeuger als Genossenschaftsmitglieder zu stärken, die Wertschöpfung in der Region zu erhöhen und die Nachfrage nach regional erzeugten Bio Kartoffeln erheblich zu verbessern.

Dieses Vorhaben der Bio Familie-Rheinhessen eG wird gefördert durch die Europäische Union und Deutschland. Vertreten durch die ELER-Verwaltungsbehörde »Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz«.

Download Formblatt
News | 15.09.2020

Die passen zu uns!

Wer wie wir den Willen hat, ganz im Einklang mit der Natur zu arbeiten, kann es eigenverantwortlich einfach tun, oder lässt zusätzlich externe Profis die eigene Arbeit genauestens prüfen und begutachten. Produkte dürfen sich nur offiziell BIO nennen, wenn ein langer Katalog an sinnvollen (für uns selbstverständlichen) Vorschriften eingehalten wurde.

Die Kontrollstelle ABCERT AG prüft, ob unsere Höfe alle europäischen Grundregeln für Ökoprodukte einhalten. Seit dem 15. September 2020 sind wir nun auch QS-zertifiziert. Wir gehen noch weiter und sind Mitglied im Verband Bioland, der neben diesen Basics noch viele andere biologisch wertvolle Spielregeln aufstellt und Biodiversität auf den Feldern anregt. Vertrauen verteilt sich so auf viele Schultern und trägt uns und Euch mit ganz viel Natur im Gepäck in die Zukunft.

News | 16.04.2020

Unsere Kartoffeln wachsen!

Yipphie, es hat geregnet!
Die Kartoffeln in Freimersheim freuen sich, freut Euch mit uns mit!

News | 11.03.2020

Gesellschaftliche Selbstorganisationsform ist erster deutscher Eintrag auf UNESCO-Liste

Ende 2016 wurde Deutschlands erste UNESCO-Nominierung in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen: die "Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften". Damit setzt Deutschland einen neuen Impuls im Rahmen der internationalen Umsetzung der UNESCO-Konvention und trägt zur Vielfalt auf den UNESCO-Listen bei.

Auf der Seite der Deutschen UNESCO-Kommission kannst du den gesamten Artikel lesen.

Zum Artikel